FAQ’s

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und Antworten

Neben überdurchschnittlichem Interesse an einer bestimmten Ausbildung sind Sie beim AMS arbeitslos bzw. arbeitsuchend gemeldet und waren im Praktikumsbetrieb in den letzten 12 Monaten nicht beschäftigt.

 

AQUA: Sie erhalten vom AMS eine Beihilfe zur Deckung des Lebensunterhalts und einen Pauschalsatz zur Deckung schulungsbedingter Kosten. Weiters gewährt das Land eine monatliche Zuschussleistung.

Implacement: Sie erhalten vom AMS eine Beihilfe zur Deckung des Lebensunterhalts, einen ausbildungsbedingten Zuschuss und gegebenenfalls Fahrtkosten in tatsächlich anfallender Höhe laut Richtlinien.

 

AQUA: Es kann eine breite Palette von Ausbildungen absolviert werden, beginnend von schulischen- oder kursmäßigen Ausbildungen, über die Lehrausbildung eines handwerklichen Berufs, zB. einer Tischlerlehre.

Implacement: Wir sind spezialisiert auf den sozialen Arbeitsbereich z.B. Behindertenarbeit, Familienarbeit, Sozialpädagogik, Persönliche Assistenz und soziale Arbeit.

 

AQUA: Die Ausbildung kann maximal 24 Monate dauern, wobei der Praxisteil im Unternehmen höchstens doppelt so lang wie der Theorieteil dauern darf.

Implacement: Die Ausbildung kann höchstens 3 Jahre dauern, wobei ein Drittel der Zeit der Theorieteil ausmachen muss.

 

Wir unterstützen Sie gerne dabei, Kontakt zu einem unserer Implacement-Kooperartionspartner bzw. zu anderen Firmen für AQUA aufzunehmen.

 

Bitte vereinbaren Sie einen persönlichen Termin, damit wir Ihre vorhergehenden Ausbildungen besprechen, und Sie umfassend beraten und informieren können.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung